FAQ für Studierende

Was ist der Unterschied zwischen einem Korrektorat und einem Lektorat?

Bei einem Korrektorat werden Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik nach den Regeln der neuen deutschen Rechtschreibung korrigiert. Ein Lektorat umfasst zusätzlich zu einem Korrektorat stilistische Vorschläge und achtet auf Ausdruck, Verständlichkeit, Kausalität sowie den berühmten roten Faden. Auch auf individuelle Vorgaben oder Fragen sowie Formalia gehe ich in einem Lektorat gerne ein.

 

Wie läuft eine Beauftragung ab?

Kontaktieren Sie mich, um ein kostenloses Probelektorat in Anspruch zu nehmen, einen Kostenvoranschlag zu erhalten oder einen Zeitraum für Ihren Text zu reservieren. Wenn Sie mir nach Auftragserteilung Ihren Text (in der Regel per E-Mail als Word- oder LibreOffice-Dokument) geschickt haben, korrigiere oder lektoriere ich ihn im jeweiligen Korrekturmodus bis zum vereinbarten Termin. Auch nach der Überarbeitung bin ich natürlich gerne weiterhin für Sie da, um Korrekturvorschläge zu erläutern oder offene Fragen zu klären. Nach Abschluss des Auftrags erhalten Sie ganz regulär eine Rechnung.

 

Wie kommt der Preis für ein Korrektorat oder Lektorat zustande?

Der Preis berechnet sich nach Normseiten (1 Normseite = 1.800 Zeichen inkl. Leerzeichen) und hängt von der Fehlerhäufigkeit und der Komplexität Ihres Texts ab. Ein Korrektorat beginnt bei 1,50 € pro Normseite, das günstigste Lektorat liegt bei 2,50 €. Schicken Sie mir doch unverbindlich einen Auszug aus Ihrem Text, damit ich Ihnen ein konkretes Angebot machen kann.

 

Wie lange dauert es, bis mein Text korrigiert ist?

Der Zeitrahmen für die Fertigstellung hängt in erster Linie von der Länge Ihres Texts ab. Kann das Lektorat einer Bachelorthesis in der Regel innerhalb von 2 Werktagen abgeschlossen werden, benötigt zum Beispiel eine Dissertation weitaus länger. Da bei Abschlussarbeiten die Zeit meist drängt, empfiehlt es sich, einen Zeitraum im Voraus zu reservieren. Sicher finden wir einen passenden Termin!

 

Wie kann ich sicher sein, dass der Text nach meinen Vorstellungen überarbeitet wird?

Die Überarbeitung erfolgt im Korrekturmodus, sodass die Änderungen für Sie völlig transparent sind. Deshalb können Sie stets darüber entscheiden, welche Vorschläge Sie übernehmen wollen. Gerne erstelle ich Ihnen außerdem ein kostenloses Probelektorat, damit Sie sich von meiner Arbeit überzeugen können.

 

Ist es legal, meine Bachelorthesis, Masterthesis, Wissenschaftliche Hausarbeit etc. professionell lektorieren zu lassen, und übernehmen Sie auch Ghostwriting?

Bei einem Lektorat erhalten Sie stilistische Änderungsvorschläge, Hinweise zu bestehenden Schwierigkeiten oder Impulse zur strukturellen Verbesserung. Sie behalten jedoch stets die volle Kontrolle über Ihren Text und bleiben alleiniger Urheber. Da ein Lektorat damit nicht den Kern Ihrer wissenschaftlichen Leistung berührt, ist es legal. Ghostwriting, d.h. das Schreiben (von Teilen) Ihrer Texte, biete ich für Studierende nicht an.

 

Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Kann ich meinen Text trotzdem schicken?

Ja, gerne. Wenn Sie über einen Wohnsitz und ein Konto in Deutschland verfügen, freue ich mich auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf. Übersetzungen übernehme ich allerdings nicht.

 

Noch etwas unklar? Fragen kostet nichts! 🙂

lektorat faq